Kapitel - Auszüge

ORGANISATION / RESSOURCENEINSATZ

 

1.1 Digitale Transformation wirkt stark auf Unternehmen ein

 

Rechtsabteilungen schätzen den Einfluss der Digitalisierung ganz überwiegend (69,9 Prozent) als stark ein. Das zeigt sich umso deutlicher, je größer das Unternehmen ist.

 

weiter

HERAUSFORDERUNGEN DER DIGITALISIERUNG

 

1.2 Für die Mehrheit der Teilnehmer überwiegen die Chancen der digitalen Transformation

 

In den meisten Rechtsabteilungen wird die Digitalisierung positiv beurteilt. Die Anzahl derer, die mehr Chancen sehen ist zehnmal höher als die derer, bei denen die Risiken überwiegen.

 

weiter

DIGITAL READINESS

 

2.1 Rechtsstandort Deutschland hat noch Nachholbedarf

 

Die Digitalisierung macht vor geografischen Grenzen nicht halt, sondern ist in ihrem Kern global ausgerichtet. Wie ist der deutsche Rechtsstandort dafür gerüstet?

 

weiter

DIGITAL READINESS

 

2.2 Rechtsabteilungen sehen sich noch nicht gut genug vorbereitet

 

Für die Herausforderungen der digitalen Transformation sehen sich die meisten Studienteilnehmer bislang nur „befriedigend" präpariert. Hier gibt es noch großen Nachholbedarf

 

weiter

THEMEN / RECHTSGEBIETE

 

4. Datenschutz und IT-Sicherheit sind für Syndici die größte Herausforderung

 

Das Themengebiet Data Compliance, in dem alle Aspekte der Datensicherung zusammengefasst sind, stellt noch vor dem Vertragsrecht und der Regulierung die höchsten Anforderungen.

 

weiter

ORGANISATION / RESSOURCENEINSATZ

 

5.1 Jeder dritte Jurist befasst sich regelmäßig mit Digitalthemen

 

In den Rechtsabteilungen ist die Digitalisierung längst mehr als ein Randaspekt. Nahezu ein Drittel der Kapazitäten wird schon heute dafür aufgewendet.

 

weiter

ORGANISATION / RESSOURCENEINSATZ

 

5.2 Digitalisierung wird zusätzliche Jobs in Rechtsabteilungen schaffen

 

73,3 Prozent erwarten steigenden Bedarf an digital kompetenten Rechtsanwälten/Juristen in den nächsten fünf Jahren. Bei Paralegals und Assistenz ist der Trend ähnlich.

 

weiter

Herausgeber der Studie

Der Bundesverband der Unternehmensjuristen e.V. (BUJ) ist eine eigenständige berufsständische Vereinigung für Juristen in Rechtsabteilungen von Unternehmen, Institutionen, Verbänden und Körperschaften. Er versteht sich als das wichtigste Sprachrohr der Unternehmensjuristen in Deutschland.

Mit über 600 Rechtsanwälten und Steuerberatern ist CMS in Deutschland eine der führenden Anwaltssozietäten auf dem Gebiet des Wirtschaftsrechts. Weltweit beraten 3.200 CMS-Rechts- und Steuerberater in 61 CMS-Büros Großunternehmen wie auch mittelständische Unternehmen in allen Fragen des nationalen und internationalen Wirtschaftsrechts.

 

Durchführung

Otto • Henning Management Consultants ist führend in der organisatorischen und strategischen Beratung von Rechts- und IP-Abteilungen und der führende Anbieter von Legal-, IP- und Vergütungs-Benchmarks für Rechts- und IP-Abteilungen in Europa sowie Markt-, Wettbewerbs- und Marken-Benchmarks für Wirtschaftskanzleien in Deutschland.

 

HOME     VORWORT / EINLEITUNG     KAPITEL     BESTELLEN

Seitenanfang    Drucken    Impressum    Datenschutz    AGB     © BUJ, CMS Hasche Sigle